Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Berlinwahlen 2016

Peter Beckers

Kandidat Bezirksbürgermeister

Susanne Kitschun, MdA

Kandidatin für den Wahlkreis 4

Sven Heinemann, MdA

Kandidat für den Wahlkreis 2

Sevim Aydin

Kandidatin für den Wahlkreis 3

Björn Eggert, MdA

Kandidat für den Wahlkreis 1

Peggy Hochstätter

Kandidatin für den Wahlkreis 5

Kontakt

Hier finden Sie alle Kontaktinformationen, um sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Termine

Hier geht es zu den Terminen des Kreises, der Abteilungen und der Arbeitsgemeinschaften.

Aktuelles aus der BVV

Hier erfahren SIe alles über die Arbeit der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung.
Aktuelles / Alle anzeigen
  • Sportplatz Züllichauer Straße soll gekauft und saniert werden

    Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg soll den Sportplatz an der Züllichauer Straße ankaufen, sofern die Landeshaushaltsordnung dies zulässt und der Kauf notwendig ist, um den Platz sanieren zu können. Das hat die BVV an diesem Mittwoch beschlossen. Wenn es möglich ist, soll der Platz auch schon vor dem Ankauf saniert werden.

  • Anträge und Anfragen zur BVV am 20.07.2016

    Die geplante Begegnungszone Bergmannstraße entspricht nicht den Forderungen der BVV und stößt bei vielen Anwohner*innen auf Argwohn. Deshalb sollten die Pläne gestoppt werden. Und wir fordern das Bezirksamt auf, sein Vorkaufsrecht konsequent wahrzunehmen, anstatt Mieter*innen mit Ratschlägen vor den Kopf zu stoßen.

  • Das Baerwaldbad darf wieder öffnen

    Wie dem Betreiber nun mitgeteilt wurde, darf er das Baerwaldbad in Kreuzberg endlich wieder für den Schwimmsport öffnen. Das Gesundheitsamt des Bezirks hat bestätigt, dass die Auflagen eines gerichtlichen Vergleichs zwischen dem TSB Wasserratten e.V. und dem Bezirksamt vom Betreiber erfüllt sind.

  • Das Dragonerareal wird Sanierungsgebiet

    Der Senat hat heute den Beschluss für ein Sanierungsgebiet Dragonerareal gefasst. Die SPD-Fraktion in der BVV begrüßt das. Fraktionsvize John Dahl betont: „Wir haben früh gefordert, das Sanierungsrecht anzuwenden.“

  • Berliner Konsens gegen Rechts

    Heute, 1. Juli 2016, haben sich die Berliner Parteien SPD, CDU, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, Piratenpartei und FDP mit Unterstützung der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin in einer öffentlichen Erklärung gemeinsam gegen jede Form von Rechtsextremismus, Rechtspopulismus, Antisemitismus und Rassismus ausgesprochen.     „Wir als demokratische Parteien werden im Wahlkampf gemeinsam rassistischen, rechtsextremen und rechtspopulistischen […]

  • Rote Brücke 130

    Rote Brücke 130 (PDF) Juli/August 2016

  • Ordnungsamt klagt über Angriffe

    Einblicke in den Alltag der Ordnungsamt-Mitarbeiter*innen konnte der zuständige BVV-Ausschuss am 14. Juni gewinnen: Im Behördensitz in der Petersburger Straße berichteten Amtsleiter Joachim Wenz und einige Kolleginnen und Kollegen von ihren Erfahrungen.

  • Gespräche mit den Akteuren vom RAW-Gelände

    Vergangenen Samstag, 11. Juni, haben wir uns mit den Akteuren des ’soziokulturellen L‘ auf dem RAW-Gelände getroffen. Wir möchten helfen, die Angebote wie z.B. Skaterhalle, Kletterkegel, Zirkus, Amulatorium, Tanzkurse und vieles mehr dort zu sichern.

  • Anträge und Anfragen zur BVV am 22.06.2016

    In Friedrichshain-West plant die WBM noch immer zahlreiche baugleiche Punkthochhäuser. Wir fordern stattdessen ein Wettbewerbsverfahren, um die besten städtebaulichen Ideen ermitteln zu können. Mit mehreren Anträgen drängen wir auf mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer*innen – ob sie nun zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto unterwegs sind.