Kontakt

Hier finden Sie alle Kontaktinformationen, um sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Termine

Hier geht es zu den Terminen des Kreises, der Abteilungen und der Arbeitsgemeinschaften.

Aktuelles aus der BVV

Hier erfahren SIe alles über die Arbeit der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung.
Aktuelles / View All
  • Rote Brücke 134 (März und April 2017)

    Termine und Neuigkeiten aus der SPD Friedrichshain-Kreuzberg stehen in der Roten Brücke. Die Ausgabe 134 (März/April 2017) gibt´s hier als PDF zum Download.

  • Anträge und Anfragen zur BVV am 01.03.2017

    Für die Eberty- und Boxhagener Straße fordern wir Tempo 30. Und wir wollen zwei Gefahrenstellen an der Warschauer Straße beseitigen. In der Fragestunde erkundigen wir uns nach einem Bebauungsplan für den Campus Ohlauer Straße. Unsere Anträge und Anfragen zur März-BVV.

  • Mieter*innen schützen – Ruhlsdorfer Straße in Sanierungsgebiet aufnehmen!

    Die SPD-Fraktion tritt dafür ein, das Gebiet um die Ruhlsdorfer Straße ins Sanierungsgebiet Rathausblock aufzunehmen. Damit sollen Spekulationspreise und Verdrängung verhindert werden.

  • Statement zum Offenen Brief der Mieter*innen der Otto-Suhr-Siedlung

    Mieter*innen der Otto-Suhr-Siedlung haben angekündigt, dass sie am 8. Februar die BVV Fried­richshain-Kreuzberg besuchen und vor dem Rathaus eine Kundgebung abhalten werden. Sie pro­testieren gegen die Ankündigung der Deutsche Wohnen AG, energetische Sanierungsmaßnahmen durchzuführen. Diese hätten Mietsteigerungen von bis zu 30 Prozent zur Folge, schreiben die Mie­ter*innen in einem offenen Brief an die BVV.

  • Anträge und Anfragen zur BVV am 08.02.2017

    Gleich zwölf Anträge bringt die SPD zur kommenden Sitzung in die BVV ein. Viele von ihnen widmen sich der Verkehrssicherheit. Zudem wollen wir prüfen lassen, ob das Sanierungsgebiet Rathausblock ausgeweitet werden kann, um mehr Mieter*innen besser zu schützen. (Aktualisiert am 9.2.2017)

  • Fraktionsvorstand der SPD komplett

    Sevim Aydin und Frank Vollmert wurden am Montagabend zu stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Friedrichshain-Kreuzberg gewählt.

  • Neue Flüchtlingsunterkunft im Bezirk – Missbrauch von bürgerschaftlichem Engagement

      Die Unterbringung von Geflüchteten in Friedrichshain-Kreuzberg ist eine Herausforderung: Als einer der am dichtesten bebauten Bezirke in Deutschlands liegt die Zahl der untergebrachten Personen berlinweit auf dem vorletzten Platz. Noch immer müssen viele Flüchtlinge in Turnhallen ausharren. Wer Integration von Flüchtlingen will, und hofft, dass die Turnhallen bald wieder für Sport zur Verfügung stehen, […]

  • Bezirk soll sich um den Durchgang an der Nydahl-Grundschule kümmern

    Ein BVV-Antrag der SPD ruft das Bezirksamt zum Handeln auf: Die Passage soll besser gereinigt und beleuchtet werden.

  • Diese Bezirksverordneten vertreten die SPD in den Ausschüssen

    Die Bezirksverordnetenversammlung hat am Mittwoch beschlossen, zehn Fachausschüsse einzusetzen. In zwei Ausschüssen wird die SPD-Fraktion den Vorsitz innehaben: Im Stadtentwicklungsausschuss und im Integrationsausschuss. Hier ist eine Übersicht über die SPD-Vertreter – Bürgerdeputierte werden noch gesucht.