SPD Kreis Friedrichshain-Kreuzberg

Der Zug der Liebe – #Herzenssache für ein weltoffenes Berlin!

Regenbogenzeitung

Musik verbindet, das galt schon immer. Umso besser, wenn es dabei auch noch um soziales Engagement, Nächstenliebe und ein tolerantes und respektvolles Miteinander geht. Da wir als SPD diesen Haltungen ebenfalls sehr nah stehen, haben wir uns am 28.08. aufgemacht, um diese Botschaften zu unterstützen und beim Zug der Liebe mitzufeiern.

Viola, soweit das Auge blickt :-)

Mit bunter SPD-Zeitung und leckeren Jelly-Shots sind wir vor Ort an der Landsberger Allee schnell mit vielen Leuten zusammen gekommen. Neben Gesprächen zur aktuellen Situation der Clubkultur waren auch andere Politikschwerpunkte der SPD, jenseits von Musik und Kultur, für viele relevant, insbesondere der Wunsch nach einer Verbesserung der Lage auf dem Wohnungsmarkt und bei den Anstrengungen für bezahlbare Mieten. Aber auch Forderungen nach einer Abschaffung des Blutspendeverbots für Homosexuelle oder nach gleichen Rechten für gleichgeschlechtliche Ehepaare, insbesondere bei Adoptionen, waren wichtig.

Thomas, unser Kandidat für die BVV

Auch wenn am Ende der Zug der Liebe leider wegen zu häufiger Nichteinhaltung der Hygiene-Auflagen bereits ein paar Meter von uns entfernt am Volkspark Friedrichshain von den Veranstaltern gestoppt werden musste, konnten wir selber etwas gute Laune verbreiten und viele Interessante Gespräche mit etlichen Teilnehmer*innen führen und deren Gedanken und Anregungen aufnehmen.

Musik und gegenseitiger Respekt verbinden eben wirklich.

SPD Weberwiese

Kontakt

SPD Friedrichshain-Kreuzberg
Wilhelmstr. 140
10963 Berlin

Tel: 030 – 2912578
Fax 030 – 25991410

kreis-friedrichshain-kreuzberg@spd.de

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
9 bis 14 Uhr