SPD Kreis Friedrichshain-Kreuzberg

Rassistischer Angriff auf einen Imbiss – Wir fordern den Rücktritt des Angreifers von seinen politischen Ämtern

Rassistischer Angriff auf einen Imbiss – Wir fordern den Rücktritt des Angreifers von seinen politischen Ämtern

Am Nachmittag des 17. Januars ereignete sich ein rassistischer Übergriff auf einen Imbiss in Kreuzberg 61. Ein Mitarbeiter wurde von einem alkoholisierten Angreifer rassistisch beschimpft und mit einer Saucen-Flasche beworfen. Die Flasche öffnete sich und beschmutzte das Opfer an Gesicht und Kleidung. Der mutmaßliche Täter wies sich vor der Polizei als Bezirksverordneter in Tempelhof-Schöneberg aus.

Wir sind entsetzt über diesen unverzeihlichen Übergriff. Die Würde des Menschen muss für alle Repräsentant*innen demokratischer Parteien das Fundament ihrer politischen Arbeit und ihres persönlichen Verhaltens sein. Wer Menschen aufgrund ihrer Herkunft beleidigt, erniedrigt und angreift, hat seine Eignung als politischer Repräsentant unseres demokratischen Gemeinwesens verwirkt. Der Rücktritt von seinem Ausschussvorsitz kann dabei nur der erste Schritt sein. Wir fordern ihn zum sofortigen Rücktritt seiner politischen Ämter auf.

Marie Scharfenberg, Henry Marx (Vorsitzende der SPD Friedrichshain-Kreuzberg)

Hannah Sophie Lupper (Vorsitzende der SPD Kreuzberg 61 im Namen des gesamten Vorstands)

Kontakt:

Marie Scharfenberg (marie.scharfenberg@spd-xhain.de)

Henry Marx (henry.marx@spd-xhain.de)

Hannah Sophie Lupper (spd@hannahlupper.com)

mariescharfenberg

Kontakt

SPD Friedrichshain-Kreuzberg
Wilhelmstr. 140
10963 Berlin

Tel: 030 – 2912578
Fax 030 – 25991410

kreis-friedrichshain-kreuzberg@spd.de

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
9 bis 14 Uhr