Der Baustadtrat darf die Sportvereine und den Willen der BVV nicht übergehen

Baustadtrat Florian Schmidt (B90/Grüne) lässt prüfen, ob das Regenrückhaltebecken am Columbiadamm mit Wohnungen überbaut werden kann. Dies soll eine Machbarkeitsstudie klären, hieß es am Mittwoch im Bauaauschuss der BVV Friedrichshain-Kreuzberg. Die BVV hat bereits im Jahr 2012 beschlossen, dass auf dem Regenrückhaltebecken am Rande des Tempelhofer Feldes Sportplätze entstehen sollen (Drucksache 0402/IV).

Das Baerwaldbad darf wieder öffnen

Wie dem Betreiber nun mitgeteilt wurde, darf er das Baerwaldbad in Kreuzberg endlich wieder für den Schwimmsport öffnen. Das Gesundheitsamt des Bezirks hat bestätigt, dass die Auflagen eines gerichtlichen Vergleichs zwischen dem TSB Wasserratten e.V. und dem Bezirksamt vom Betreiber erfüllt sind.

Presseerklärung: BVV beschließt Rettung des Baerwaldbades – Bezirksamt muss liefern!

Gemeinsame Presseerklärung der BVV-Fraktionen von SPD, Die Linke, CDU und Piratenpartei: Wir nehmen erfreut zur Kenntnis, dass auch die Grünen heute endlich Unterstützung signalisiert haben. Vom Bezirksamt erwarten wir jetzt konkretes Verwaltungshandeln, das Baerwaldbad schnell wieder zu eröffnen. Im Auftrag des Sportausschusses hat der Bezirk bereits eine ressortübergreifende Arbeitsgruppe eingerichtet. Diese soll den Betreiber dabei […]

Sport und Politik mit Seitenwechsel e.V.

Liebe Genossinnen und Genossen, bei unserer  Sitzung (am 06. November 2013) haben wir Sport und Politik thematisiert. Als Referentin konnten wir die Vereinsmanagerin vom Seitenwechsel e.V. gewinnen. Der Sportverein Seitenwechsel e.V. schafft „einen Rahmen für Frauen/Lesben und Trans* […], in dem sie gemeinsam den Sport treiben können, der ihnen gefällt – von Boxen bis Tanzen […]