Das Baerwaldbad darf wieder öffnen

Wie dem Betreiber nun mitgeteilt wurde, darf er das Baerwaldbad in Kreuzberg endlich wieder für den Schwimmsport öffnen. Das Gesundheitsamt des Bezirks hat bestätigt, dass die Auflagen eines gerichtlichen Vergleichs zwischen dem TSB Wasserratten e.V. und dem Bezirksamt vom Betreiber erfüllt sind.

Anträge und Anfragen zur BVV am 27.4.2016

Gleich elf neue Anträge hat die SPD-Fraktion im April in das Bezirksparlament eingebracht. Themen sind unter anderem: Verkehrssicherheit, Denkmalschutz, Notunterkünfte für Geflüchtete und Sportplätze im Bezirk. Hier finden Sie alle SPD-Anträge und Anfragen für die BVV auf einen Blick.

Presseerklärung: BVV beschließt Rettung des Baerwaldbades – Bezirksamt muss liefern!

Gemeinsame Presseerklärung der BVV-Fraktionen von SPD, Die Linke, CDU und Piratenpartei: Wir nehmen erfreut zur Kenntnis, dass auch die Grünen heute endlich Unterstützung signalisiert haben. Vom Bezirksamt erwarten wir jetzt konkretes Verwaltungshandeln, das Baerwaldbad schnell wieder zu eröffnen. Im Auftrag des Sportausschusses hat der Bezirk bereits eine ressortübergreifende Arbeitsgruppe eingerichtet. Diese soll den Betreiber dabei […]

Presseerklärung der Fraktionen von SPD/Die Linke/CDU/Piraten: Baerwaldbad in Gefahr!

Ein gemeinsamer Antrag der BVV-Fraktionen von SPD, Die Linke, CDU und Piratenpartei mit dem Ziel, das Baerwaldbad zu retten, wurde in der heutigen Sonder-BVV von der Fraktion Bündnis 90/Grüne vertagt. Damit geht wertvolle Zeit verloren und die ohnehin dramatische Situation des Baerwaldbades spitzt sich weiter zu. Mit dem Antrag wird das Bezirksamt aufgefordert, dass es […]

Wir wollen das Baerwaldbad retten!

Das Baerwaldbad in Kreuzberg ist seit Mitte Mai geschlossen, weil das Gesundheitsamt Mängel festgestellt hat. Nun läuft die Zeit, denn dem Betreiber geht das Geld aus. Wenn das Bad nicht bald wieder in Betrieb genommen wird, könnte es sein Ende bedeuten. Mit einem gemeinsamen Antrag wollen SPD, Linke, CDU und Piraten das Bad retten. Einerseits […]

Bezirksverordnetenversammlung am 20.05.2015

Während die Parkplatznot in einigen Kiezen unseres Bezirks durch die Einführung von Parkraumbewirtschaftungszonen vermindert werden konnte, hat sich das Problem in anderen Gebieten verschärft. Denn dorthin weichen viele Autofahrer (die keine Anwohner sind) aus, um Parkgebühren zu vermeiden. Wir fordern das Bezirksamt deshalb auf, nicht nur schrittweise in einzelnen Kiezen die Einführung neuer Parkraumzonen zu […]

Wie weiter mit dem SEZ?

Der Sportausschuss hat am Mittwoch (15.4.2015) über einen Antrag der SPD-Fraktion beraten, das SEZ als Standort für ein Multifunktionsbad der Berliner Bäderbetriebe ins Gespräch zu bringen. In der Diskussion wurde deutlich: Der Konflikt um das SEZ wird sich wohl noch eine Weile hinziehen. In dem Antrag wird das Bezirksamt aufgefordert, sich bei der Senatsverwaltung dafür […]

Sport und Politik mit Seitenwechsel e.V.

Liebe Genossinnen und Genossen, bei unserer  Sitzung (am 06. November 2013) haben wir Sport und Politik thematisiert. Als Referentin konnten wir die Vereinsmanagerin vom Seitenwechsel e.V. gewinnen. Der Sportverein Seitenwechsel e.V. schafft „einen Rahmen für Frauen/Lesben und Trans* […], in dem sie gemeinsam den Sport treiben können, der ihnen gefällt – von Boxen bis Tanzen […]

Mehr Platz für den Bezirksport

Im Sportbereich ist Friedrichshain-Kreuzberg berlinweit Schlusslicht. Das liegt nicht an der Leistung der im Bezirk beheimateten Sportvereine, sondern an der geringen Anzahl von Sportplätzen zwischen Hasenheide und Frankfurter Allee. Frank Vollmert will diese Situation nicht weiter hinnehmen. „Wir brauchen im Bezirk dringend weitere Sportflächen“, fordert der SPD-Sportpolitiker aus der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Eine große Chance für […]