Ordnungsamt klagt über Angriffe

Einblicke in den Alltag der Ordnungsamt-Mitarbeiter*innen konnte der zuständige BVV-Ausschuss am 14. Juni gewinnen: Im Behördensitz in der Petersburger Straße berichteten Amtsleiter Joachim Wenz und einige Kolleginnen und Kollegen von ihren Erfahrungen.

Fragen und Antworten zur Hunsrück-Grundschule

Die Hunsrück-Grundschule soll künftig mehr Schüler aufnehmen und von einer drei-zügigen zu einer vier-zügigen Schule werden – also vier Klassen pro Jahrgangsstufe bilden. Schulmitarbeiter und Eltern protestieren gegen diesen Plan des Schulamtes. Für die SPD-Fraktion ist aber auch klar: Der Bezirk muss handeln, um seiner Pflicht nachzukommen, ausreichend wohnortnahe Schulplätze zur Verfügung zu stellen. Wir […]

Presseerklärung: SPD-Fraktion begrüßt Umsetzung des Schulsanierungsprogramms

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat heute bekannt gegeben, dass es das sogenannte 7000-Euro-Programm für Sanierungsarbeiten an Schulen nun doch umsetzen wird. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) begrüßt die Ankündigung. „Ich bin sehr froh, dass die für Hochbau zuständige Bezirksstadträtin Borkamp (Grüne) ihren Widerstand aufgegeben und auf Druck der SPD-Fraktion eine praktikable Lösung im Sinne unserer […]

Soziale Verantwortung mit Tradition

Die SPD Friedrichshain-Kreuzberg sucht den Dialog mit den Kirchen. Am 20. September besuchten die Vorsitzende Julia Schimeta und Stadtrat Peter Beckers die Galiläa-Samariter-Gemeinde in Friedrichshain und informierten sich über ihre Arbeit. Die Samariter-Kirche war schon immer etwas anders. Gebaut zwischen 1892 und 1894 wurde sie in der Zeit des Nationalsozialismus zum Schauplatz der Auseinandersetzungen zwischen […]

„Wir müssen jede siebte Stelle abbauen“

Ihr Name klingt wie der Titel eines Edgar-Wallace-Films. In einer intern „Liste des Schreckens“ genannten Vorlage hat das Bezirksamt mögliche Auswirkungen des vom Berliner Senat geforderten Personalabbaus aufgeschrieben. In Friedrichshain-Kreuzberg müssen danach bis 2016 rund 140 Stellen abgebaut werden. Im Interview sagt Bezirksstadtrat Peter Beckers, was das für die Bürger bedeutet. Bis 2016 sollen in […]