Die SPD präsent in Kreuzberg – 150 mal

Kreuzberg war früher ein Bezirk, in dem die SPD gewählt wurde. Ein echter Arbeiterbezirk. Die SPD stellte seit 1921 in Kreuzberg acht Bürgermeister von insgesamt 17.  Überall in Kreuzberg sind Spuren aus der Amtszeit von acht SPD-Bürgermeistern zu finden, zum Beispiel das Urban Krankenhaus, die Otto-Suhr-Siedlung, usw. Aber natürlich erinnern auch viele Orte, Straßen und […]

400 Rosen zum Internationalen Frauentag

SPD-Luisenstadt hat am 8. März 2013 400 rote Rosen zum Internationalen Frauentag am Kottbusser Tor und Moritzplatz verteilt. Eine freie, moderne Gesellschaft mit gleichen Chancen für Frauen und Männer. Familie und Beruf. Kinder und Karriere. Selbst entscheiden, wie das eigene Leben aussehen soll. Das wollen viele. Die SPD will ein Entgeltgleichheitsgesetz: Damit ungerechte Bezahlung sichtbar […]

Jahresendfeier mit Ehrungen

„Rainer Bleckert wird heute eine besondere Ehre zuteil, er erhält die Ehrennadel und die Urkunde von einer Person, die geboren wurde, als er in die SPD eingetreten ist“, so die Abteilungsvorsitzende der SPD-Luisenstadt Sevim Aydin. 40 Jahre ist Rainer Bleckert in der SPD. Für ihn ist es ein zentrales Anliegen, dass wir uns alle als […]

Gespräche mit Zeitzeugen

Am 1. Dezember 2012 hatte die 8. Abteilung der SPD Friedrichshain Kreuzberg zur ersten Zeitzeugen-Veranstaltung eingeladen. Der Erfahrungsschatz und die Erinnerungen vieler Männer und Frauen aus der SPD, die die Geschichte von Friedrichshain – Kreuzberg mitgestaltet haben, darf nicht verloren gehen. Das war die Idee für die Einrichtung einer Gesprächsreihe. Nach der Begrüßung durch die […]

Gespräche mit Zeitzeugen der SPD aus Friedrichshain und Kreuzberg

Viele interessante Männer und Frauen der SPD haben die Geschichte von Friedrichshain und Kreuzberg mitgestaltet oder miterlebt, sie werden uns aus ihrem reichen Erfahrungsschatz erzählen.Ihre Erinnerungen dürfen nicht verloren gehen und sind sicher für jung und alt sehr interessant. Die Abteilung 8 möchte Euch ganz herzlich einladen: Gespräche mit Zeitzeugen der SPD aus Friedrichshain und […]

Produkte aus Kreuzberg im MOMA New Yorck

Am 27. November 2012 besuchte die SPD-Luisenstadt die Union Sozialer Einrichtungen gGmbH (USE) in der Oranienstraße 26 in Kreuzberg. Das gemeinnützige Unternehmen bietet rund 800 psychisch kranken und behinderten Menschen Bildungs-, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten in Berlin und Brandenburg. Neben der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) mit über 25 Gewerken und Dienstleistungensbereichen ist die USE auch […]

SPD-Luisenstadt beim BildungsWerk in Kreuzberg

Ein Dienstleistungsunternehmen besonderer Klasse Am Dienstagabend, den 23. Oktober 2012 besuchte die SPD-Luisenstadt das BildungsWerk in Kreuzberg (BWK). Das BWK ist ein Dienstleistungsunternehmen der freien Wirtschaft. Doch es handelt sich nicht einfach um ein gewinnmaximierendes Unternehmen, sondern um ein Dienstleistungsunternehmen mit besonderer Klasse. In einem gemeinsamen Gespräch mit dem Geschäftsführer Nihat Sorgec erkundigen wir uns […]

Rechtsterrorismus in Deutschland

Am 22. Oktober 2012 hat eine Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion zum Thema „Rechtsterrorismus in Deutschland“ in unserem Abteilungsgebiet – bei der Alevitischen Gemeinde – stattgefunden. Vor einem Jahr flog der „Nationalsozialistische Untergrund“ auf. Seitdem versucht ein Untersuchungsausschuss zu klären, warum die Sicherheitsbehörden versagt haben. Dass dies keine leichte Aufgabe ist, zeigte sich erneut. Die Bundestagsabgeordneten Eva […]

Sicherheit und Ordnung in Kreuzberg? – Die SPD kümmert sich

Am 11. September 2012 gingen die SPD-Luisenstadt und SPD-Südstern in einer gemeinsamen Veranstaltung ein dringendes Problem im Kiez an: „Wie sieht es mit der Sicherheit und Ordnung am Kottbusser Tor und im Görlitzer Park aus?“ Eingeladen waren der Stellvertretende Bürgermeister und Ordnungsamtsstadtrat Peter Beckers, der Leiter des Polizeiabschnitts 53 Dieter Richter, der BVG-Sicherheitschef Ingo Tederahn […]

Unser Abteilungsvorstand…