25 Jahre Mauerfall – Wir waren Ballonpaten!

Ohne den Fall der Mauer würde es unsere Abteilung nicht geben - die Ballonpaten der Abteilung 15; Foto: Christian Neumann

In diesem Jahr hatten wir die Möglichkeit zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls an einer ganz besonderen Aktion teilzunehmen: bei der Lichtgrenze am Abend des 9. November. Wir waren Ballonpaten und haben zusammen mit hunderten anderen Paten unsere Ballons aufsteigen lassen.

Unser Standort war an der Friedrichshainer Seite der Schillingbrücke, wo wir bereits am Nachmittag unsere Ballons aufgesucht hatten. Gegen 19:30 Uhr gab es kein Durchkommen mehr auf der Brücke, so viele Menschen hatten sich auf den Straßen versammelt. Als gegen 19:45 Uhr auch unsere Ballons aufstiegen, wurde jeder Ballon freudig bejubelt.

Unser Standort war an der Schillingbrücke; Foto: Susanne Kitschun

An die Ballons hatten wir Karten mit Nachrichten gebunden. Jeder Ballon ist so mit einer persönlichen Geschichte zum Mauerfall verbunden. Es war eine sehr gelungene und bewegende Aktion. Unsere Abteilung würde es ohne den Fall der Mauer nicht geben und es war ein Tag 25 Jahre nach der friedlichen Revolution, der uns allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Nachrichten der Ballonpaten sind zu hier zu finden: fallofthewall25.com

Mehr Neuigkeiten zu den Aktionen unserer Abteilung gibt es hier: facebook.com/spdweberwiese