Tour de Kiez

Samstag Vormittag, die Sonne scheint, das Thermometer zeigt mehr als 20 Grad – ideale Bedingungen für eine Fahrradtour. Das dachte sich die SPD Am Südstern und zog mit ihrem Lastenrad los, um Info-Material zu verteilen und mit den Menschen im Kiez ins Gespräch zu kommen. „Gerade in den Wochen vor der Bundestagswahl ist es wichtig mit Interessierten über die Politik und die Ziele der SPD zu sprechen. Man merkt ganz deutlich den Wunsch nach mehr sozialer Gerechtigkeit. Dafür macht sich die SPD stark“, betont die Vorsitzende der Südstern-SPD, Anja Möbus. „Es ist auch eine gute Möglichkeit, Menschen zu finden, die sich selbst in der Partei engagieren wollen. Alle, die sich für eine sozial gerechtere Gesellschaft einsetzen möchten, sind bei uns herzlich willkommen.“

Vom Kreisbüro der SPD Friedrichshain-Kreuzberg in der Wilhelmstraße ging es von Haus zu Haus Richtung Marheineke-Markthalle, wo zum Abschluss ein Info-Stand mit der benachbarten SPD-Abteilung Kreuzberg 61 stattfand. „Ich finde es toll, wie interessiert die Leute an der Arbeit der SPD und unserer Politik sind“, zeigte sich Björn Eggert danach beeindruckt. Vom neuen Senatsprogramm für Schulen in Brennpunkten über steigende Mieten bis zum Ausbau von Kita-Plätzen reichten die Themen, über die das Mietglied des Berliner Abgeordnetenhauses auf der Tour durch den Kiez angesprochen wurde.