Mitmachen im Wahlkampf!

mitmachen.spd.deJede Form des politischen Engagements zählt: Ob eine Minute, eine Stunde oder länger. Wer die SPD im Wahljahr 2013 unterstützen will, kann dies künftig dann tun, wenn es der persönliche Tagesablauf hergibt – dank der Internetplattform www.MITMACHEN.SPD.de!

Auf der Webseite können alle freiwilligen Wahlkampfunterstützerinnen und -unterstützer angeben, in welchem Umfang sie sich in den Wahlkampf einbringen möchten. Abhängig vom individuellen Zeitbudget gibt es dann unterschiedliche Möglichkeiten des Engagements.

Für diejenigen, die sich intensiver am Wahlkampf beteiligen können und möchten, gibt es die Möglichkeit, sich mit der Angabe ihrer Postleitzahl zu registrieren. Dadurch werden die Freiwilligen dann dem jeweiligen Wahlkreis zugeordnet.Wer im Wahlkreis von Cansel Kiziltepe wohnt hat so die Möglichkeit, direkt Cansels Team zu unterstützen.

Je größer die Zahl der Freiwilligen ist, desto effizienter wird die Mobilisierung zum Wahltag hin sein. Wenn man es schafft, diese Plattform mit Leben zu füllen, wird die SPD der politischen Konkurrenz in punkto Mobilisierung weit voraus sein und erneut unter Beweis stellen: Wir können Wahlkampf!

mitmachen.spd.de