Arbeiterbewegung in Berlin – Ein Reiseführer

Einen historischen Reiseführer zu den Stätten der Arbeiterbewegung in Berlin haben die Historiker Helga Grebing und Sigfried Heimann herausgegeben. Wir haben uns am 21. November die Buchvorstellung im Forum Berlin der Willy Brandt Stiftung  angeschaut und Wissenswertes über den Entstehungsverlauf der Arbeiterbewegung in der Hauptstadt und deren historische Entwicklung mitnehmen können.

Der Reiseführer informiert in sechs Kapiteln vor allem über die sozialdemokratische Arbeiterbewegung in Berlin im chronologischen Zeitverlauf zwischen 1848 und der Gegenwart.
Die vorgestellten Orte und Persönlichkeiten werden jeweils nach einem einführenden Essay in ihrer historischen und aktuellen Bedeutung dargestellt.

Für Interessierte: (http://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?inhalt=detail&nav_id=1&titel_id=691)