Meine Schwerpunkte im Parlament

Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende setze ich mich gemeinsam mit dem Vorsitzenden Raed Saleh dafür ein, dass wir auch in der rot-schwarzen Koalition ein starkes, linkes sozialdemokratisches Profil haben. Außerdem setze ich mich für mehr Transparenz bei Entscheidungsprozessen und Zeitabläufen in der Fraktion ein.

Außerdem bin ich Mitglied im „Ausschuss Arbeit, Integration, Berufliche Bildung und Frauen“ sowie im „Ausschuss für Kulturelle Angelegenheiten.“

Mein erstes Ziel als Sprecherin für Strategien gegen Rechts ist erreicht: in den nächsten zwei Jahren werden für das Landesprogramm gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus weiter jeweils 2,3 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Die Projekte können ihre wichtige Arbeit fortsetzen. Wichtig sind mir dabei vor allem Prävention und Demokratieförderung.

Im Kulturausschuss kümmere ich mich vor allem um die Bereiche Erinnerungskultur und Demokratiegeschichte.

Als direkt gewählte Abgeordnete liegt ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit natürlich in der Vertretung der Interessen und Anliegen der Menschen in meinem Wahlkreis und viel Präsenz vor Ort.