Weg mit Thor Steinar | Demo Sa. 25.02.2012 | 14:00 | Warschauer Str./Revaler Str.

Seit nunmehr drei Jahren hat sichdie Modemarke „Thor Steinar“ inder Petersburger Straße 94 am Frankfurter Tor eingenistet.So wie es aussieht darf die Betreiberfirma Skytec noch bis 31.01.2015, die bei Neonazis beliebte Marke an diesem Standortverkaufen. Mit dieser unbefriedigenden Einigung endeten im September 2011 die juristischen Bemühungen des Vermietersvor dem Landgericht.

Mit dem Wissen uns zu wiederholen, wollen wir den Jahrestag der Eröffnung auch 2012 dazu nutzen auf die Gefahren einzugehen, die von Neonazis, rechtem Lifestyle und „Thor Steinar“ als Marke ausgehen. Ein Wegducken und Verharmlosen vonNeonazis ist mit uns nicht zu machen!

Lassen wir weiterhin nicht zu, dass „Thor Steinar“ und die Neonazis ungestört bleiben. Unsere Antwort auf die rassistischen Morde muss gesellschaftliche Solidarität heißen! „Thor Steinar“-Läden schließen!

25.02.2012 |14 Uhr: Demo gegen „Thor Steinar“ | Warschauer Str./ Revaler Str. |

Hier der komplette Aufruf

22 Uhr: „6-Jahre Initiative gegenRechts“-Party im Supamolly | Jessnerstr. 41, mit:

LaZies | Incredible Herrengedeck | DJ Dr. Kimble

02.03.2012

18 Uhr Demo gegen Neonaziläden in Schöneweide.

www.antifa-berlin.info

www.initiative-gegen-rechts.de