Vorstandswahl der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger in der SPD Friedrichshain-Kreuzberg am 14.03.2012

Liebe Selbständige und Freiberufler,

die Wahl der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger findet am Mittwoch, 14. März 2012 um 19.00 h in der Kneipe „Drittes Ohr“, Matternstraße 14, 10249 Berlin-Friedrichshain statt. Parteibücher und Ausweise bitte mitbringen.

Vor Weihnachten erreichte uns erstmalig eine Auflistung Selbständiger auf Kreisebene mit der Bitte um Vervollständigung. Das Unternehmertum muss nicht die ausschließliche Tätigkeit bedeuten, um in unserer Arbeitsgemeinschaft aktives und passives Wahlrecht ausüben zu können. Allerdings müsste bei Daniela Fiedler im Kurt-Schumacher-Haus eine eigene schriftliche Willensbekundung eingehen. Bitte werbt für unsere Arbeitsgemeinschaft und zeigt Interessierten den Weg auf!

Die Versammlungen auf Kreisebene werden weiterhin mit dem Arbeitskreis Wirtschaft stattfinden. Die Termine finden sich in der roten Brücke. Außerdem besteht an jedem 3. Mittwoch im Monat um 19.30 h im Kurt-Schumacher-Haus die Möglichkeit, mitgliederoffen auf Landesebene mitzuarbeiten. Die Themen finden sich unter www.spd-berlin.de/landesverband/spd-aktiv/arbeitsgemeinschaften/ags/. Es ist durchaus nachvollziehbar, wenn unter chronischem Zeitmangel leidende Freiberufler nur selten an Sitzungen teilnehmen. Sie sollten wenigstens alle zwei Jahre zu Wahlen auf Kreisebene und des Landesvorstands kommen, damit Personen autorisiert werden, die eure Interessen vorantreiben. Lasst euch auch bitte in den Abteilungen als Delegierte wählen, damit die SPD Entscheidungen mit kaufmännischen Gedanken trifft.

Um kostenfrei und zeitnah kommunizieren zu können, mailt eine Bitte um Aufnahme in die interaktive Mailingliste der SPD Friedrichshain-Kreuzberg an die Adresse Kreis.Friedrichshain-Kreuzberg@spd.de. Vom Budget der letzten beiden Jahre wird die bundeseinheitliche Internetseite gestaltet: ags-friedrichshain-kreuzberg.de. Sie wird ein rotes Branchenbuch enthalten, in welches man zumindest auf Bezirksebene unter Angabe der Branche einen Eintrag vornehmen lassen kann. Ansprechpartner hierfür ist Bernd Gosch. An BerndGosch@web.de können auch Artikel und Termine zur Veröffentlichung gesendet werden.

Wir danken Gerlinde Schermer und Co für ihren geschichtsträchtigen Kampf um unser Wasser. Unser besonderer Dank gilt Thomas Stender, Dr. Karin Pieper, Michael Pückler, Bernd Gosch, Volker Härtig, Manuel Koch, Bernd Wandrey, Dr. Peter Beckers und Jan Stöß. Eine Marktanalyse zur Veräußerung der Eisenbahnmarkthalle konnte durch effektiven Zusammenschluss von Fähigkeiten zeitnah und unter großer Zustimmung von Anwohnern und Gewerbetreibenden umgesetzt werden. Das Kerngeschäft der SPD bleibt das praktische Regeln des Zusammenlebens. Nicht viel mehr, aber nichts weniger wird von Sozialdemokraten erwartet.

In den kommenden zwei Jahren werden wir für eine bessere Einhaltung der Gestaltungsverordnung eintreten. Gewerbetreibende brauchen realistische stabile Gewerbemieten für mehr Planungssicherheit. Eine Mittelstandsbeauftragte aus den Pragmatikerreihen der AGS sollte im Senat wertvolle Branchentips vertraulich entgegennehmen. Weiterhin möchten wir eure Anregungen besprechen und/oder schnell an die richtigen Ansprechpartner weiterleiten.

Wir rechnen mit Euch!

Mit freundlichen Grüßen
Sibylle Schmidt
(Vors. AGS Friedrichshain-Kreuzberg)